Katzenspielzeug

Katzen sind bekanntlich nicht sehr einfach zufrieden zustellen, wenn es um das passende Spielzeug geht. Als Besitzer von zwei davon, kenn ich das Dilemmer nur zu gut. Einkaufen unteranderem auch im Tierfachhandel und für die Geliebten Stubentiger ein kleines Spielzeug mit gekauft. Zuhause ausgepackt und dem Tier zum Spielen hingelegt. Nun bleiben drei Reaktionsmöglichkeiten:

1. Kurzes Spielen und anschließend für immer in einer Ecke unbeachtet gelandet. End.
2. Anschauen des Spielzeugs, die Verpackungen entdecken und diese wesentlich spannender finden, als das Spielzeug selber.
3. Ansehen, wahrnehmen und weiter gehen…

Nun der zweite Fall ist oft noch der beste. 😀

Und da wir nun wissen das „Verpackungsmüll“ ja toll zum spielen ist kommt hier ein kleiner Selfmade-Tipp der bei uns prima ankommt. :-)

Die Ü-Ei-Rassel

Katzenspielzeug Ü-Ei-Rassel
Ü-Ei-Rassel als Katzenspielzeug

Kauft euch ein Ü-Ei. Schokolade am besten selber essen, weil is ja lecker. 😉 Spielzeug zusammenbauen, sammeln oder was auch immer damit machen. Ihr braucht eigentlich nur das gelbe Plastik-Ei und die Alu-Folie ringsum.

Die erste Folie glatt ziehen und schön klein Falten auf ein Viereck von ca. 0,5-1 cm Größe. Schön fest! Das gleiche macht ihr mit der zweiten Folie auch. Beides in das gelbe Ei tun und zu machen.

Rassel fertig. Viel Katzen spielen damit schon gerne…

Jetzt wollen wir das Ganze noch etwas Krallenfreundlicher gestalten. Also Häkelnadel zur Hand nehmen. Ich suchen mir immer ein paar Reste oder was ich gerade da habe an Wolle. Die Wolle sollte für Häkelstärke 3-4 sein.

Jetzt schlagt ihr zwei LfM an und häkelt dann 6 FM in die Maschen. Dann locker in Runden weiter. In den ersten 2-3 Runden jede zweite Masche verdoppeln. Dann jede 3. Masche verdoppeln. Zwischen durch das Ganze mal auf das gelbe Ei oben drauf legen. Dann seht ihr wie weit ihr zunehmen müsst. Dann ganz einfach weiter in Runden FM häkeln. Dann bei der Hälfte über das Ei stülpen und schauen, wie weit ihr noch in Runden häkeln müsst. Ich brauch ca. 7 Rd bei 4er Nadel. Dann Anfangen die Maschen abzunehmen. Bis das Ei komplett umhäkelt ist. Fäden vernähen. Fertig.

Als Variante könnt ihr auch einen lustigen Schwänz anhäkeln, damit die Mietz das Spielzeug auch tragen kann.

Ü-Ei-Rassel: Variante Wurm
Ü-Ei-Rassel: Variante Wurm

Schulterschmeichler gehäkelt…

So, ich habe schon eine Weile nichts mehr von mir hören lassen!

Heute gibt es mal wieder was gehäkeltes. Es hat eine ganze Weile gedauert, aber das lag mehr am Zeitmangel als am Schwierigkeitsgrad!

Simply Häkel 04/2014

Gehäkelt habe ich einen Schulterschmeichler. Die Anleitung stammt aus der Zeitschrift „Simply Häkeln“ Ausgabe 04/2014.

 

Ich habe passende Holzköpfe verwendet um den Naturlook perfekt zu machen.

Schulterschmeichler
Häkelwerk in Muschel-optik

Edit:
Kleiner Nachtrag noch zu dem Beitrag. Hier das Garn, welches ich verwendet haben.

Garn_Schulterschmeichler

Taschen zu Weihnachten

Hallo Ihr Lieben,

Weihnachten ist soweit durch und auch in diesem Jahr wurden bei mir die Weihnachtsgeschenke wieder in genähter Form erbracht… teilweise zumindest 😛

Dieses Jahr gab es eine kleine Tasche mit einem süßen Klippverschluss.  Das schönen an dieser Tasche sie ist sehr schnell genäht und kann sehr individuell gestaltet werden. Bei meiner Version haben ich noch eine einfach Spitze auf den Stoffe auf gebracht.  Den Schnitt habe ich aus der Zeitschrift „Lena’s Patchwork – Trendige Taschen„. Allerdings minimal abgewandelt. Diese tollen Klippverschlüsse bekommt ihr in jedem gut sortieren Stoffladen. Meine kommen von Rosie & Hein.

Tasche_Klippverschluss_1
Tasche mit Klippverschluss
Tasche_Klippverschluss_2
Tasche mit Klippverschluss innen Ansicht

So, nun viel Spass beim nach Nähen oder so :-)

Bis die Tage

Die MoMo

 

Eine Tasch für mich ;-)

Hallo Ihr Lieben,

morgen ist Weihnachten und ich habe mir dieses Jahr auch etwas gegönnt.

Gestern Nacht noch fertig geworden ist meine neue Tasche :-)

Der Schnitt stammt diesmal aus einer Zeitschrift „Patchwork Spezial – Taschen“ (04/2011). Es ist die Tasche „Anna“. Leider musste ich feststellen, dass die Anleitung nicht ganz einfach zu verstehen war. Aber mit der Zeit war es dann alles Klar. Generell war die Tasche recht einfach zu nähen. Am längsten dauert schon fast das zuschneiden der vielen Teile und das Quilten des Stoffes. Wenn man einen schönen Stoff hat, kann man das Quilten auch weglassen und nur Absteppen oder anderesweitig dekorieren. Als Stoff habe ich wieder eine schöne Komination von Westfalenstoffe verwendet. Hier einige Bilder von dem fertigen Ergebnis :-)

Ein Looping gegen den kalten Winter

Hallo ihr Lieben,

ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Aber Weihnachten steht vor der Tür und der Winter zeigt sich auch schon langsam. Daher möchte ich euch heute ein Projekt aus dem letzten Jahr vorstellen. Meinen Looping.

Da Loops gerade total angesagt sind, kam auch von hier die Inspriration. Ich persönlich find Loop tool… nur halten Sie nicht immer so warm wie sie sollten… oder man hat gleiche einen halben Kilometer Stoff oder Wolle um den Hals. Daher der Looping  😉

Der Looping ist eine Art Schlauch zum zuknoten. Innen schön mit Fleece und außen dekrorativ mit schöner Baumwolle hält der euren Hals bei jedem Wetter warm.

So, hier einige Beispiele die ich letztes Jahr verschenkt habe.

Und damit ihr auch etwas davon habt… hier noch ein kleines E-Book zum nach Nähen. ich wünsche euch viel Spaß damit…

E-Book_Looping

 

Eure MoMo